Unsicherheit erschafft Komplexität

Um einfach zu sein und einfach zu handeln, muss man zu einem gewissen Grad selbstbewusst sein. Unsichere Menschen, die ständig an sich zweifeln und Bedenken tragen, verstecken sich nur zu gerne hinter dicken Büchern, Anleitungen und Regelwerken. Wahre Leader brauchen keinen solchen Puffer. Sie müssen nicht erst einen Brief schreiben um einige Mitarbeiter ins Büro zu holen. Sie nehmen das Telefon in die Hand und rufen sie an. Um klare und präzise Anweisungen zu geben, muss man genug Selbstvertrauen besitzen.

Man muss wissen, dass Einfachheit notwendig ist um mit anderen effektiv kommunizieren zu können. Die meisten Menschen – besonders solche in höheren gesellschaftlichen Positionen – fürchten sich sehr davor als einfach wahrgenommen zu werden und verstecken sich hinter einer Maske der Komplexität. Doch gerade sorgt dafür, dass sie unter ihren Möglichkeiten bleiben.

Wir erinnern uns nicht an die komplizierten Aussagen berühmter Menschen, die von verschachtelten Sätzen und Fremdwörtern strotzen, sondern an einfache Sprüche und Zitate von großen Männern und Frauen. Nicht jemand, der einfach ist, ist töricht, sondern derjenige, der sich davor fürchtet es zu sein.

Comments are closed.