Einfachheit im Leben

Es scheint als würde die Haupteigenschaft des Informationszeitalters darin bestehen mehr und mehr Information zu erschaffen, das Leben komlizierter zu machen und die Menschen zu überfordern. Immer mehr Menschen lernen, dass man auf Einfachheit und Vereinfachung setzen muss, um erfolgreich und produktiv zu sein. Vor allem der technologische Fortschritt scheint uns mehr zu lähmen als zu befreien. Wir fühlen uns irgendwie verpflichtet mit der Zeit zu gehen und das neueste Handy, den modernsten Flachbildfernseher oder das neueste Auto zu kaufen.

Doch wenn wir diese Dinge nur deshalb kaufen um nicht als altmodisch oder zurückgeblieben zu gelten, dann spielt uns unser Ego hier einen Streich. Viele Leute brauchen überhaupt kein Handy (im Gegensatz zu den Behauptungen der Handy Hersteller), aber sie wollen darauf nicht verzichten, weil jeder eines hat und weil sie es sich leisten können. Dadurch wird nicht nur Geld verschwendet, sondern auch Zeit.

Man benötigt Stunden um ein neues technisches Spielzeug aus der Vielzahl der Angebote auszuwählen, um die Bedienungsanleitung zu lesen und sich daran zu gewöhnen. Ob solche Dinge das Leben besser, produktiver oder einfach machen lässt sich bezweifeln. Man sollte nach seinen Bedürfnissen und in seinem Tempo leben und nicht blind der Masse folgen.

Webtipp: Handys für alle

One Response to “Einfachheit im Leben”

  1. […] Einfachheit im Leben […]…